Umfangreiche Busumleitungen zum Santander Marathon

29.05.2019 –

Im Rahmen des Santander Marathons, der am 9. Juni quer durch das Zentrum von Mönchengladbach führt, wird die Innenstadt komplett für den Busverkehr gesperrt.

Dies hat erhebliche Auswirkungen auf den Linienverkehr der NEW. Betroffen von der Sperrung der Strecke sowie von umfangreichen Umleitungen sind folgende Linien: 003, 033, 017, 015, 025, 013, 023, 009, 010 und 019.

Über 100 Haltestellen im Stadtgebiet können in der Zeit von 06:00 Uhr bis circa 17:00 Uhr nicht bedient werden. Dazu zählen unter anderem die Haltestellen Galeria Kaufhof, Minto, Museum Abteiberg, Stadtverwaltung, Kapuzinerplatz, Grünewald, Sternstraße, Dülkener Straße, Waldnieler Straße, Weststraße, Friedrichstraße, Lüpertzender Straße, Bleichstraße, Geroplatz, Turmstraße, Landgrafenstraße, Waldhausener Höhe, Zur Schmiede, Ostmarkstraße, Stationsweg, Poeth, Mossheide, Bismarckstraße, Kaiser-Friedrich-Halle, Landgericht, Eicken Markt, Krankenhaus Maria Hilf, Krankenhaus Bethesda oder Wasserturm.

Durch die Umleitungsstrecken kann es zu Verzögerungen im Fahrplan kommen. Fahrgäste werden gebeten, sich rechtzeitig auf die erheblichen Verkehrsbehinderungen einzustellen und eventuell einen früheren Bus zu nehmen. Die elektronische Fahrplanauskunft unter www.new-mobil.de wird für diesen Tag angepasst und gibt genaue Fahrtinformationen.

Bereits am 08. Juni wird ab 18:00 Uhr die Aachener Straße, zwischen Waldnieler Straße und Waldhausener Straße, gesperrt. Die Buslinien 007, 013, 023 und NE 2 und NE 4 müssen eine Umleitung fahren. Aus diesem Grund können die Haltestellen „Waldnieler Straße“ und „Grünewald“ von den oben genannten Linien nicht angefahren werden.

Nähere Informationen zu den Buslinien und zum Fahrplan gibt es telefonisch unter 0180 6 504030 (0,20 € pro Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. 0,60 € pro Anruf), im Internet unter www.new-mobil.de oder im KundenCenter der NEW mobil und aktiv in Viersen.