Aktuelle Busumleitung für Mönchengladbach

06.04.2022 –

Straßensanierungen, Verlegungen von Versorgungsleitungen, Arbeiten an Ampelanlagen, und vieles mehr.

Die Stadt Mönchengladbach, mags und NEW sind in zahlreichen Straßen unterwegs, um notwendige Bauarbeiten auszuführen. Einschränkungen für Nutzer des ÖPNV, Autofahrer, Fußgänger und Radfahrer lassen sich dabei nicht vermeiden. Die NEW hat die Busumleitungen für die kommende Woche zusammengestellt. 

Trimpelshütter Straße Ab Donnerstag, 08. April, bis voraussichtlich Mittwoch, 13. April, kommt es zu einer Vollsperrung auf der Trimpelshütter Straße. Hiervon betroffen ist die Buslinie 020. Die Haltestellen „Trimpelshütter Straße“ werden für diesen Zeitraum nicht angefahren. Die Fahrgäste werden auf die Haltestellen „Kruchenstraße“ beziehungsweise „Friesenstraße“ verwiesen.

Vossenbäumchen Aufgrund von Baumaßnahmen im Vossenbäumchen kommt es ab Montag, 11. April, für voraussichtlich drei Wochen zu einer halbseitigen Sperrung. Hiervon betroffen sind die Buslinien 015, 023 und 026. Die Haltestelle „Karrenweg“ in Richtung Hardt wird für den Zeitraum der Sperrung nicht angefahren. Auf dem Karrenweg im Einmündungsbereich Vossenbäumchen wird eine Ersatzhaltestelle eingerichtet. 

Mülgaustraße Ab Dienstag, 12. April, kommt es für voraussichtlich zwei Wochen wegen Bauarbeiten auf der Mülgaustraße zu einer halbseitigen Sperrung. Hiervon betroffen sind die Buslinien 001, 002 und NE6. Für die Haltestelle „Giesenkirchener Straße“ wird eine Ersatzhaltestelle im Einmündungsbereich Steinsstraße/Mülgaustraße eingerichtet. Für die Haltestelle „Kochschulstraße“ wird eine Ersatzhaltestelle im Einmündungsbereich Kochschulstraße/Mülgaustraße eingerichtet. 

Nähere Informationen zu den Buslinien und zum Fahrplan gibt es in der NEW MöBus App sowie in der NEW mobil Viersen App, im Internet unter www.new-mobil.de, im KundenCenter der NEW mobil und aktiv in Mönchengladbach und Viersen oder telefonisch unter 0180 6 504030 (20 Cent / Verbindung aus allen deutschen Netzen).