CityTicket

Mit dem City-Ticket können ankommende Fernverkehrs-Reisende, die eine BahnCard besitzen, in insgesamt 120 Städten im gesamten Bundesgebiet kostenlos den lokalen Personennahverkehr - also U-, Stadt- und Straßenbahnen sowie Busse - für die Weiterfahrt vom DB-Bahnhof zum Endziel in der jeweiligen Zielstadt nutzen. 20 dieser Städte liegen im VRR.

Ein Beispiel: Sie kommen aus Berlin, besitzen eine Bahncard und möchten einen Freund in Gelsenkirchen besuchen, der in einiger Entfernung zum Hauptbahnhof wohnt. Beim Kauf Ihres DB-Fernverkehrtickets erhalten sie darauf automatisch den zusätzlichen Aufdruck "+City". In Gelsenkirchen angekommen, können Sie damit direkt in den Bus, die U-, Stadt- oder Straßenbahn umsteigen und bis zu Ihrer gewünschten Zielhaltestelle in Gelsenkirchen weiterfahren.

Zwei Leistungen in einem Ticket - Das City-Ticket umfasst beides in einem einzigen Ticket:

  • Die Fahrt mit (Fernverkehrs-)Zügen der DB
  • und die Weiterfahrt am Zielort mit Bus und Bahn.

Für wen und unter welchen Bedingungen gilt das City-Ticket?

  • Das CityTicket kann von BahnCard25-, BahnCard50-Inhabern genutzt werden.
  • Die Strecke muss mindestens 100 Kilometer lang sein.
  • Es müssen mindestens teilweise Züge des DB-Fernverkehrs (also ICE, EC oder IC) genutzt werden.
  • Der Zielort ist mindestens 100.000 Einwohner groß und liegt im Geltungsbereich des City-Tickets (siehe unten stehende Städteliste aus dem VRR-Raum).

Für BahnCard 100-Inhaber ist es sogar noch komfortabler:

Die BahnCard100 gilt in den CityTicket-Städten als „Netzkarte“ im ÖPNV. Das heißt, jeder BahnCard100-Inhaber fährt in allen CityTicket-Städten mit Bussen, U-, Stadt- und Straßenbahnen kostenfrei beliebig oft.

Wann gilt das City-Ticket?

Am gewählten Reisetag gilt das City-Ticket am Zielbahnhof für die Weiterfahrt mit allen Bussen, U-, Stadt- und Straßenbahnen in der Stadt des Zielbahnhofes.

Bei Hin- und Rückfahrttickets gilt das CityTicket zusätzlich am angegebenen Rückfahrtstag für die Fahrt zurück zum angegebenen Bahnhof in der jeweiligen Stadt.

Wo gilt das City-Ticket?

Bundesweit gilt das City-Ticket in insgesamt 120 Städten. Im VRR-Gebiet gilt das City-Ticket in den folgenden 20 Städten:

  • Bochum
  • Bottrop
  • Dortmund
  • Duisburg
  • Düsseldorf
  • Essen
  • Gelsenkirchen
  • Hagen
  • Herne
  • Krefeld
  • Mönchengladbach
  • Moers
  • Mülheim
  • Neuss
  • Oberhausen
  • Recklinghausen
  • Remscheid
  • Solingen
  • Witten
  • Wuppertal

Was kostet das City-Ticket?

Das City-Ticket kostet Sie keinen Cent extra, sondern ist automatisch im Ticket enthalten - natürlich nur dann, wenn die oben beschriebenen Bedingungen zutreffen.

Wo gibt’s das City-Ticket?

  • In den ReiseCentern der DB.
  • In den autorisierten DB-Verkaufsstellen (DER-Reisebüros).
  • Auf Knopfdruck gibt's das City-Ticket auch an den DB-Fernverkehrs-Automaten.

Nicht erhältlich dagegen ist das City-Ticket in den Verkaufsstellen und KundenCentern der kommunalen Verkehrsunternehmen.